Qlab 4 Video Problem

      Qlab 4 Video Problem

      Liebe Lampentreff Gemeinde

      Ich habe ein Problem mit QLab4 auf Mac.
      Ich habe 5 verschiedene Surfaces die über einen Beamer laufen.
      Es ist je eine separate Datei die auf jedem Surface läuft.
      Continue steht auf Auto-Continue
      Wenn ich jetzt GO drücke, laufen nicht alle 5 Videos miteinander an, sondern kommen zeitlich versetzt rein. Genau gleich wenn ich den Stop auslöse.

      Liegt das an der Grösse der Datei, der Rechenleistung des Macs oder habe ich irgendwo ein Häckchen vergessen?

      Dann eine weitere Frage zum gleichen Thema.
      Ich möchte gerne im Hintergrund ein Bild einer Grossstadt haben und drüber ein Video mit Matrixcode laufen lassen, kann ich irgendwo eine Ebenendurchlässigkeit einstellen oder muss ich mir das in einem anderen Programm zusammenbasteln.

      Danke für eure Lösungsvorschläge

      Liebe Grüsse aus der Schweiz

      Tom
      Zum ersten Problem: ich würde auf Rechenleistung tippen. Was verwendest du denn?

      Zum zweiten: QLab3 hat eine Opacity, QLab4 sicherlich auch. Hab das Gerät gerade nicht hier, sonst würde ich gleich nachschauen, aber wenn ich mich recht entsinne, ist es unter "Display&Geometry" - ich kann aber für nix garantieren! ;)

      Ebenfalls liebe Grüsse aus der Schweiz
      1984 was NOT supposed to be an instruction manual
      Du kannst auch mal versuchen, mit verschiedenen Codecs zu arbeiten.
      Falls du was heraus findest, lass es uns wissen - ich habe nämlich auch öfter das Problem, dass manche Videos ruckeln wie verrückt, andere gar nicht. Allerdings hatte ich noch keine Chance dem auf den Grund zu gehen und habe es bisher auf die Hardware geschoben (etwas älteres MacBook Pro mit integrierter GPU - alles andere als gute Voraussetzungen).
      Hast du für die 5 Ausgänge dedizierte Grafik-Chips?
      1984 was NOT supposed to be an instruction manual
    • Teilen